Die Investmentstrategie

Der Hotelmarkt hat sich in den vergangenen Jahren zu einer besonders attraktiven Assetklasse für Investoren entwickelt.

Grund dafür sind nicht zuletzt die stark gestiegenen Kosten in den Bereichen Wohnen und Büro. Hotelinvestments bieten im Vergleich dazu nach wie vor gute Renditeaussichten und zeichnen sich durch indexierte Mieterträge mit langen Laufzeiten aus. Der nachhaltige und professionelle Charakter des Hotelmarkts bietet institutionellen Investoren damit eine ideale Möglichkeit für ein sicheres, langfristiges und diversifiziertes Investment.

© KBNK Architekten GmbH

Wahl der Standorte

Wirtschaftsstarke Regionen und Städte in Deutschland & Österreich

© RKW Architektur + Rhode Kellermann Wawrowsky GmbH

Qualität des Betreibers

Leistungsstarke und bewährte Betreiber mit langfristigen Pachtverträgen

© ifa AG

Typ der Immobilie

Budget+ Hotels und 3-4 Sterne Limited Service Hotels

© Radisson Collection Belgrad

Renditesicherung

Durch Erkennen und Heben von Entwicklungspotenzialen, Erfahrung im Ankauf und durch aktives Asset Management

Das Startportfolio

Das Startportfolio besteht aus fünf Hotels, das um weitere 15 bis 20 Projekte aufgestockt werden soll. Entwickelt wird das Startportfolio von SORAVIA Equity. Damit kann man sich auf fundiertes und langjähriges Hotel-Know-how verlassen.

Die Umsetzung

Das Unternehmen SoReal INVEST bündelt Expertise aus den Bereichen Projektentwicklung, Finanzierung und Hotelbetrieb und entwickelt daraus attraktive Hotelfonds.

Der Track-Record

Hotelentwicklungen, Realisierungen und erfolgreiche Platzierung seit über 20 Jahren. Spezialisierte Tochterunternehmen bearbeiten die jeweiligen Marktsegmente mit umfassendem Know-how und breiter Expertise.

Das Leistungsspektrum

SoReal INVEST schnürt fundierte Gesamtpakete aus Akquisition, Analyse, Finanzierung, Asset- und Propertymanagement, Risiko- und Portfoliomanagement sowie umfangreichem Reporting.